Vertikalbrecher AVB

Der Adelmann-Vertikalbrecher AVB ist eine Zerkleinerungsmaschine mit einer im Schlagraum vertikal angeordneten durchgehenden Schlagwerkzeugwelle. Der Materialeintrag erfolgt über einen im Gehäuseoberteil integrierten Einfülltrichter. Beim Auftreffen auf die schnell rotierenden Schlagwerkzeuge wird das Material beschleunigt und durch die hohe Aufprallenergie zerkleinert.

Um den Zerkleinerungsprozess zu beschleunigen, verfügt der AVB über feststehende Prallleisten im Zerkleinerungsraum. Der Materialaustrag erfolgt nach dem Erreichen der gewünschten Korngröße über den seitlich angebrachten Materialaustragsschieber. Durch die speziell für diesen Maschinentyp entwickelten Zerkleinerungswerkzeuge ist diese in der Lage, sowohl Schlag- als auch Scherarbeit zu verrichten. Dies wirkt sich insbesondere auf die Qualität des Outputs, dem Materialaufschluss und des Erreichens äußerst geringer Korngrößen aus.

Vorteile des AVB Vertikalbrecher

  • Optimale Verarbeitung unterschiedlichster Materialien durch variable Schlagwerkkonfigurationen
  • Störstoffresistent durch die flexible Lagerung der Schlagwerkzeuge
  • Durchgängig tauschbarer Verschleißschutz im produktberührenden Bereich
  • Kontinuierlich hoher Durchsatz auch bei schwierigen Materialien
  • Geringer Wartungsaufwand durch Schnellwechselsystem an den Schlagwerkzeugen
  • Variabel einstellbare Outputgrößen
  • Niedriger Energieverbrauch durch hohe Schwungmassen an der Welle zum Abfangen von Stromspitzen

Technische Daten AVB-Typen

TypAVB 220-200 – 250
Antriebsleistung (kW)250
Rotordrehzahl (u/min)0 - 550
Spannung (V)400 V – 50 Hz
Hydraulikaggregat (kW)7,5
Gesamtgewicht (t)37
Anzahl Brechwerkzeuge2 - 18 Stück
Abmessungen Zerkleinerungsraum (cm)200 cm x ∅220 cm